Zum Inhalt springen
Konstituierende Sitzung Stadtrat Elze 2021 Foto: Gatz

13. November 2021: SPD auch im neuen Rat wieder die stärkste Fraktion

Am 03.11.2021 traf sich der neue Rat der Stadt Elze zu seiner konstituierenden Sitzung in der Aula der Astrid-Lindgren-Schule. Mit neun Ratsfrauen und Ratsherren, davon vier neu im Amt (Stefan Reissig, Eckhard Rotter, Lars Knop und Siegfried Gatz), die SPD wieder die stärkste Fraktion im neuen 24-köpfigen Elzer Stadtrat.

Der Elzer Fraktionsvorsitzende Reiner Jäkel erklärte dabei seine Bereitschaft, mit allen Fraktionen, Gruppen oder Einzelmitgliedern konstruktiv zusammen zu arbeiten, wie es Tradition im Elzer Rat ist.

Die nachfolgenden Wahlen bestätigten Hartwig Othmer (SPD) als Ratsvorsitzenden. Als einer von drei stellvertretenden Bürgermeistern wurde Stefan Reissig (SPD) gewählt. Im Verwaltungsausschuss stellt die SPD mit Stefan Reissig und Wolfgang Thiesemann zwei von sechs Mitgliedern und teilt sich den dritten Vertreter mit der CDU (Reiner Jäkel in der zweiten Hälfte der Wahlperiode).

Im Sozialausschuss ist die SPD mit Evelyn Witt, Eckhard Rotter und Reiner Jäkel vertreten, im Finanzaussschuss mit Stefan Reissig, Hartwig Othmer und Siegfried Gatz. Im Bauausschuss stellt die SPD mit Wolfgang Thiesemann wie gehabt den Ausschussvorsitzenden, weitere SPD-Ausschussmitglieder sind Diane Thiesemann und Lars Knop.

Als stimmstärkste Partei in einigen Ortsteilen benannte die SPD auch eine Reihe von Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher: Für Mehle Wolfgang Thiesemann, für Sehlde Christian Kroll, für Esbeck Sofie Kmoth und für Wülfingen Daniela Rehse.

Die SPD in Elze ist damit für die neue Wahlperiode personell gut aufgestellt.
Download Format Größe
2021 11 05 00 00 00 LDZ Seite 4 PDF 609,7 KB

Vorherige Meldung: Kommunalwahl in Elze 2021

Alle Meldungen